Unschuldig schuldig? Zur Schuldfrage und Vermittlung von Schlinks Der Vorleser im DaF-Unterricht

Rings, Guido and Kleymann, Susanne (2004) Unschuldig schuldig? Zur Schuldfrage und Vermittlung von Schlinks Der Vorleser im DaF-Unterricht. German as a Foreign Language. ISSN 1470–9570

[img]
Preview
Text
Available under the following license: Creative Commons Attribution.

Download (135kB) | Preview

Abstract

Mit seinem Roman Der Vorleser ist Bernhard Schlink auf internationaler Ebene bekannt geworden, aber neben einem außerordentlichen Publikumserfolg und einer überwiegend positiven Kritik kam es gerade in letzter Zeit wiederholt auch zu negativen Besprechungen, die eine vermeintliche Gleichsetzung von Tätern und Opfern moniert haben. Die vorliegende Studie argumentiert gegen eine solche Kritik, und versucht Wege aufzuweisen, in denen das Potential des Romans auf Hochschulebene effizient erarbeitet werden kann. Grundlage der didaktischen Ausführungen sind Unterrichtsversuche mit internationalen Studierenden in Düsseldorf und Cambridge.

Item Type: Journal Article
Additional Information: Citation: Rings, G. and Kleymann, S., 2004. Unschuldig schuldig? Zur Schuldfrage und Vermittlung von Schlinks Der Vorleser im DaF-Unterricht. German as a Foreign Language, 2, pp.81-110..
Faculty: Faculty of Arts, Law & Social Sciences
Depositing User: Mr I Walker
Date Deposited: 23 Mar 2011 09:31
Last Modified: 30 Jun 2017 09:29
URI: http://arro.anglia.ac.uk/id/eprint/125388

Actions (login required)

Edit Item Edit Item